Reiseimpfungen Grippaler Infekt Tetanusimpfung Polypen Adenom Yoga Übergewicht Antibiotika Impfungen Pulskontrolle Hyperhidrosis Joghurt seelische Belastung Milchprodukte Alkoholmissbrauch Lymphknoten-Entfernung Cholesterin

Angst im Blick: Schon Säuglinge können Bedrohungen erkennen

Babys lesen bereits mit drei Monaten in Gesichtern und nutzen diese Informationen, berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Wissenschaftlerinnen eines deutsch-amerikanischen Forscherteams fanden heraus, dass Säuglinge Gegenstände intensiver anschauten, wenn sie auf einem Foto gesehen hatten, dass ein Erwachsener diesen ängstlich betrachtete. Dies mache auch Sinn, so die Expertinnen, da es überlebenswichtig sei, Bedrohungen erkennen zu können.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 8/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 19.08.2008