Schrittzähler Kater Kaiserschnitt Vitaminmangel Ginko Abwehrsystem Stress Schwangerschaft Demenz Ess-Störungen Arzneimittel-Nährstoff-Interaktionen Darmreinigung Dehnübungen Masern Schlafwandeln Silvester-Kater

Kieferpressen und Knirschen: Neuer Selbsttest im Internet

Etwa 25% der Erwachsenen in Deutschland haben schmerzempfindliche Zahnhälse. Häufige Ursache: Kieferpressen und Knirschen. Dabei treten Beißkräfte auf, die bis zu sechsmal höher sind als beim Kauen. Betroffene stehen meist beruflich unter Druck oder sind regelmäßig Stress ausgesetzt. Die dauerhafte Überbelastung der Zahnkronen kann zu dauerhaften Schäden an Zahnhälsen führen.

Ein neuer Selbsttest im Internet soll dabei helfen, das Problem zu erkennen und Lösungen zu finden. Fragen wie "Sind Sie regelmäßig starkem Stress ausgesetzt?" oder "Bemerken Sie verstärkt Abnutzungserscheinungen auf den Kauflächen?" sollen die Internet-Nutzer sensibilisieren. Wer nach diesem Selbsttest den Eindruck hat, dass er regelmäßig mit den Zähnen knirscht oder die Kiefer presst, sollte den Zahnarzt aufsuchen. Denn er kann mit Sicherheit feststellen, ob die Zähne bereits Schaden genommen haben, und Tipps für die richtige Zahnpflege geben.

Den Selbsttest finden Sie im Internet unter www.zahngesundheit-aktuell.de/knirschtest.



© GABA GmbH / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 04.08.2008