Gyrasehemmer Obst Wetterfühligkeit Zahnerhalt Tätowierungspigmente Husten

gesunde Gefäße TCM Muskelkrämpfe Durchfall Entzündungen Phobien Traditionelle Chinesische Medizin Asthma-Spray Denkstörungen Schwangerschaft

Schönheitsschlaf: Entscheidend ist nicht die Schlafdauer, sondern seine Qualität

Den Schönheitsschlaf gibt es. Das bestätigt Schlafprofessor Jürgen Zulley von der Universität Regensburg im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". "Während wir schlafen, wird Wachstumshormon ausgeschüttet, das für die Regeneration der Haut sorgt", erklärt er. Der Schub für das gute Aussehen spielt sich noch auf weiteren Ebenen ab: Die Muskulatur entspannt sich, das Gesicht wirkt nach dem Schlaf ausgeruht, und die Psyche erholt sich - man hat nach dem Schlaf eine positivere Ausstrahlung. "Entscheidend für die Entspannung ist nicht die Schlafdauer, sondern die Schlafqualität", betont Zulley. Sein Rat: Abends nicht mehr schwer essen und auf Alkohol verzichten.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 5/2008 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 05.05.2008