Schnarchen Homöopathie Zahnerhalt Rheumapatienten Rückenleiden Pandemie Zuzahlungen Grippe-Viren Impfung Brustkrebs Blutdruck Doping-Medikament Asthma süßer Nierentod Tiefschlaf Hämorrhoiden

Die Weltneuheit aus Australien - Akupressur gegen Schnarchen

Etwa 60% aller Männer und 40% aller Frauen mittleren Alters schnarchen – in Deutschland gibt es also ca. 16 Millionen Schnarcher. Und für viele Partner wird die Situation unerträglich, weil der eigene Schlaf gestört wird, die Beziehung unter Stress kommt und oft nur noch der Auszug aus dem Schlafzimmer bleibt.

Da der Körper nachts entspannter ist, kann der Unterkiefer nach unten sacken – eine Position bei der die Atemwege verlängert sind und die Atmung erschwert wird. Deshalb benötigt man zum Einatmen mehr Kraft, wodurch das Ein- und Ausatmen schneller vonstatten geht, was wiederum das Gaumensegel oder das Zäpfchen zum Schwingen bringen kann. Dadurch entsteht das bekannte Schnarchgeräusch. Bei Erkältungen und Atemwegserkrankungen steigt das Risiko, nachts umbewusst und ungewollt zum Schnarcher zu werden.

Mit einem innovativen Ansatz sorgt der ANTI SNOR Ring ganz ohne teure Operationen, unangenehme Nasenringe oder lästige Gebissschienen für ruhige, sorgenlose und schnarchfreie Nächte. Die Wirkung des kleinen Ringes aus reinem Sterling-Silber basiert auf der Lehre der chinesischen Akupressur. Diese Methode wird in der asiatischen Medizin seit Jahrtausenden erfolgreich angewendet und wurde lange Zeit im Westen kritisch gesehen. Dass man mit der Stimulation entsprechender Akupressurpunkte das Schnarchen positiv beeinflussen kann, beweist nun der ANTI SNOR Ring. Er ist einfach anzuwenden, angenehm zu tragen und das effektivste natürliche Mittel für einen erholsamen Schlaf.

Der ANTI SNOR Ring wird am kleinen Finger der linken Hand getragen. Von dort übt er über seine zwei Stimulationspunkte sanften, kontinuierlichen Druck auf die Meridiane von Herz und Darm aus und reguliert den Energiefluss. Der kleinere Darm-Meridian führt vom kleinen Finger durch den Arm und über das Schulterblatt zum Nacken, dann zur Wange und zum Ohr. Der HerzMeridian nimmt den gleichen Weg und breitet sich über Nacken, Kiefer und Kopf aus.

Durch die Regulierung des Energieflusses wird der gesamte Körper in einen Zustand innerer Ruhe versetzt – besonders die Herz-, Nasen- und Rachenregionen, die für Schlafstörungen und Schnarchen verantwortlich sind. Nicht nur Schnarchen, auch Nebenhöhlenentzündungen und Heuschnupfen können mithilfe des ANTI SNOR Ringes gelindert werden. Nach unseren Beobachtungen wirkt er bei 80% aller Anwender, indem er die Häufigkeit und die Lautstärke des Schnarchens drastisch reduziert. Dies gilt für alle Personen, die unter einer nicht medizinisch oder anatomisch indizierten Form des Schnarchens leiden. Der Ring wirkt nicht bei Alkoholkonsum oder nach Einnahme mancher Medikamente.

Die Akupressur mit dem ANTI SNOR Ring ist eine schmerzlose und nicht-invasive Methode, um Schnarchen und Einschlafbeschwerden dauerhaft loszuwerden. Der Ring hält ein Leben lang, da er sich nicht abnutzt.

Den ANTI SNOR Ring aus reinem Sterlingsilber gibt es in vier verschiedenen Größen: S (Durchmesser ca. 14 mm), M (16 mm), L (18 mm) und XL (20 mm). Da die Ringe oben offen sind, lässt sich die Weite individuell so anpassen, dass der Druck auf den Finger nicht zu stark oder zu schwach ist. Den Ring mit den Stimulationspunkten innen eine halbe Stunde vor dem Schlafen gehen anstecken und nicht länger als 12 Stunden tragen.


Linktipps



© Medicalpress.de / Veröffentlicht am 07.03.2008