gesunder Arbeitsplatz graue Haare Schambehaarung Kinderlebensmittel Hundeallergie Sprechstunde Erkältung Risikocheck für Babys Neurodermitis Inhalieren Empfängnisbereitschaft Husten Erkältungsbeschwerden Silvester Pubertät Heuschnupfen

Angebote für Diabetiker unzureichend geprüft und keine Alternative zur Arzneitherapie

Nahrungsergänzungsmittel für Diabetiker enthalten oft exotische Pflanzenextrakte, etwa aus Copalchi-Rinde, Merasingi-Blättern oder Nopalkaktus. Deren Wirkung sei aber nicht ausreichend untersucht, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf einen Vortrag des Apothekers Dr. Eric Martin auf der Herbsttagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft. Die Einnahme derartiger Produkte sei deshalb nicht empfehlenswert. Lediglich für Zimt-Präparate lägen in begrenztem Umfang kontrollierte Studien vor. Kein Nahrungsergänzungsmittel könne eine Arzneimitteltherapie, Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung ersetzen.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2008 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 24.01.2008