richtige Ernährung Pollenflug Augenkrankheiten Warzen Allergien Atemnot Zecken Omega-3-Fettsäuren Diabetikerfüße Masern Lasik-OP Pferdesalbe Wirkstoffe Gehörgangsentzündung Kontaktlinsen Prävention

Angebote für Diabetiker unzureichend geprüft und keine Alternative zur Arzneitherapie

Nahrungsergänzungsmittel für Diabetiker enthalten oft exotische Pflanzenextrakte, etwa aus Copalchi-Rinde, Merasingi-Blättern oder Nopalkaktus. Deren Wirkung sei aber nicht ausreichend untersucht, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf einen Vortrag des Apothekers Dr. Eric Martin auf der Herbsttagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft. Die Einnahme derartiger Produkte sei deshalb nicht empfehlenswert. Lediglich für Zimt-Präparate lägen in begrenztem Umfang kontrollierte Studien vor. Kein Nahrungsergänzungsmittel könne eine Arzneimitteltherapie, Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung ersetzen.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2008 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG. / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 24.01.2008