Farbensehen Herzfrequenz Zeitumstellung Infektionskrankheiten Entbindung Mundhygiene Pickel Impfung Epilepsie Östrogen-Schutz Hormonstörung Fertiggerichte Hormone Diabetes Kontaktlinsen Hepatitis

Mouches volantes: Tanzende Schatten im Blick

Als dunkle Punkte, Fäden und Flusen beschreiben Betroffene die störenden Schatten, die mit den Augenbewegungen im Blick tanzen. Mit dem französischen Begriff "Mouches volantes", "fliegende Mücken", bezeichnen sie Augenärzte. "Die Sehstörungen sind zwar lästig, aber meist harmlos", erklärt Dr. Georg Eckert vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands in der "Apotheken Umschau".

In der Regel gelten sie als normales Alterungsphänomen. Bei stark Kurzsichtigen treten sie oft früher auf. Sieht jemand allerdings plötzlich Blitze und dichte Punkteschwärme, die nach einem Blitz wie Rußregen über das Gesichtsfeld rieseln, kann dies für eine Netzhautablösung sprechen. Dies muss der Augenarzt genau untersuchen und, falls die Befürchtung sich bewahrheitet, mit dem Laser oder auch mit einer Operation behandeln.
 
Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 5/2009 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.


Linktipps



© Wort & Bild Verlag GmbH & Co KG / Veröffentlicht am 12.05.2009