chronisch Kinderzähne Hautkrebs-Check Stimmungskiller sensibel Kieferpressen Risikocheck für Babys Mammographie-Screening ansteigende Fußbäder Prävention Nebenwirkungen Inkontinenz Herz-Kreislauf-Erkrankungen Händewaschen Eisprung Verhaltenstherapie

Gesundes Abnehmen funktioniert auch ohne tägliches Joggen und dressingfreie Salate

Abnehmen im Schlaf - das funktioniert wirklich und ist nur einer von sieben Tricks, mit denen schlanke Frauen ihr gesundes Gewicht halten. Diese sieben Geheimnisse stellt die Gesundheitszeitschrift HEALTHY LIVING (EVT 20. Februar 2008), untermauert durch aktuelle Studien, in einem großen Special ihrer aktuellen Ausgabe vor.

Wer zu wenig schläft, wird eher dick: Klingt zunächst paradox, weil wir im Schlaf ja weniger Kalorien verbrennen. Tatsächlich wächst aber das Risiko, dick zu werden, je weniger wir zur Ruhe kommen. Mediziner vermuten, dass dieses Phänomen u. a. mit den Hormonspiegeln zu tun hat: Bei ausreichendem Schlaf sind die den Appetit regulierenden Hormone im Gleichgewicht, bei Schlafmangel hingegen verändern sich ihre Werte, was zu gesteigertem Appetit und Gewichtszunahme führen kann.

Ein zweites Schlank-Geheimnis aus der neuen HEALTHY LIVING klingt im ersten Moment ebenso unglaublich: Wer seine eigene Haut liebt, nimmt seltener zu! Die Erklärung: Frauen, die sich konsequent Zeit für die Körperpflege nehmen, sagen, dass sich nicht nur ihre Haut anders anfühlt. Es geht ihnen auch seelisch besser. Sie sind nicht mehr so leicht aus der Ruhe zu bringen, haben weniger Lust auf zuckerhaltige Naschereien - und bleiben quasi automatisch schlanker.

Apropos Naschen: Ein weiteres Schlank-Geheimnis sind "Mini-Kuren" wie beispielsweise ein fester Obsttag pro Woche. Denn schon ein Tag Abkehr von alten Gewohnheiten kann das Leben in neue, gesündere und schlankere Bahnen lenken!


Linktipps



© HEALTHY LIVING / (ots) news aktuell GmbH / Veröffentlicht am 19.02.2008